Tagesarchiv

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) Dezember 2022

SJB | Korschenbroich, 16.01.2023. Den äußerst schwierigen Marktbedingungen an den globalen Aktienmärkten konnten sich die Edelmetallaktien im Dezember nicht vollends entziehen – und dies, obwohl der Gold-, Silber- wie auch der Platinpreis über den Monatsverlauf deutlich zulegen konnten. In einem schwierigen Marktumfeld generierte der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) eine Monatsrendite von –1,30 Prozent und entwickelte sich etwas schwächer als die Benchmark. FondsManager Markus Bachmann ist der Überzeugung, dass die Edelmetallpreise und Minenwerte vor einem neuem …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) November 2022

SJB | Korschenbroich, 15.12.2022. Im November sieht es ganz danach aus, als ob ein sehr wichtiger Wendepunkt für Metalle und Minenaktien erreicht wurde. Craton-Fondsmanager Markus Bachmann ist der Überzeugung, dass sich die Edelmetallpreise und Minenwerte in einer wichtigen Bodenbildungsphase befinden und vor einem neuem und nachhaltigen Aufwärtstrend stehen. In einem verbesserten Marktumfeld generierte der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) eine deutlich positive Monatsrendite von +15,44 Prozent und entwickelte sich leicht schwächer als die Benchmark. Rohstoffexperte Markus …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung ODDO BHF AM: CIO View Prof. Dr. Jan Viebig: Notenbanken: ”Don’t fight the Fed”

ODDO BHF | Frankfurt am Main, 12. Dezember 2022 Explodierende Inflationsraten haben die Notenbanken der großen Industrieländer in diesem Jahr zu einem scharfen Kurswechsel gezwungen. Im Jahresverlauf addieren sich die Zinserhöhungen in den USA bisher auf 375 Basispunkte, im Euroraum auf 200 Basispunkte. Wenn sich die Notenbanker beider Zentralbanken Mitte der nächsten Woche zu ihren letzten Treffen des Jahres zusammenfinden, werden sie ein weiteres Mal an der Zinsschraube drehen.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung ODDO BHF AM: CIO View Prof. Dr. Jan Viebig: Zinsen: Higher for longer?

ODDO BHF | Frankfurt am Main, 16. November 2022 Am 2. November 2022 kündigte die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) die vierte Zinserhöhung in Folge um 0,75% auf eine Spanne von 3,75%-4,00% an. Leitzinserhöhungen von insgesamt +3,75% in diesem Jahr markieren den aggressivsten Zinserhöhungszyklus seit mehr als vier Jahrzehnten. Ziel ist es, die hartnäckig hohe Verbraucherpreisinflation von aktuell 7,7% wieder dem mittelfristigen Ziel von 2% anzunähern.

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) Oktober 2022

SJB | Korschenbroich, 11.11.2022. Edelmetalle und Minenwerte befinden sich im Oktober weiterhin in einer entscheidenden Bodenbildungsperiode. In einem weiter volatilen Marktumfeld, in dem Themen wie der starke Dollar, steigende Zinskurven an den US-Treasury-Märkten und eine bedrohlich geringe Liquidität im globalen Finanzsystem dominierten, generierte der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) eine leicht positive Monatsrendite von +0,69 Prozent und entwickelte sich damit ähnlich wie die Benchmark. Rohstoffexperte Markus Bachmann betont, dass Goldminenaktien ein langfristig erhebliches Renditepotenzial aufweisen und …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) August 2022

In den USA hat eine Unze Gold von Anfang des Jahres bis Ende August 6,2% an Wert verloren. Nimmt man jedoch Europa als Lebensmittelpunkt, dann hat dieselbe Unze seit Anfang Januar über 100 Euro an Wert gewonnen. Das gelbe Metall hat seine Funktion als stabiler Faktor in einem turbulenten Umfeld weitgehend erfüllt, auch wenn Goldminenaktien dem Beispiel der allgemeinen Aktienmärkte folgten und im August schwächer tendierten. In einem angespannten Marktumfeld verzeichnete der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) Juli 2022

Der Goldpreis hat in einem generell schwierigen Marktumfeld seit Jahresbeginn lediglich 3,5 % in US-Dollar eingebüßt und gemessen in Euro sogar um 7.8 % zugelegt. Der über den gleichen Zeitraum beobachtete Rückgang der Notierungen der Minenwerte erscheint vor diesem Hintergrund und in diesem Ausmaß als wenig gerechtfertigt. In einem angespannten Marktumfeld verzeichnete der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) im Juli eine positive Monatsrendite von +4,04 Prozent und entwickelte sich klar besser als die Benchmark, die 2,46 …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) Juni 2022

Der Goldpreis in US-Dollar korrigierte im Juni um 2,0 Prozent, ist aber in vielen anderen Währungen nicht weit von den jeweiligen Allzeithochs entfernt. Die Renditeentwicklung der Edelmetallminenunternehmen war im Berichtszeitraum enttäuschend; die Aktienkurse der Firmen konnten sich der sehr negativen Grundstimmung an den Märkten nicht entziehen. In diesem herausfordernden Marktumfeld verzeichnete der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) eine Monatsrendite von -18,42 Prozent und entwickelte sich schwächer als die Benchmark. Rohstoffexperte Markus Bachmann berichtet, dass die Notierungen …

Lesen Sie mehr »

e-fundresearch: Nordische High Yield-Anleihen deutlich vor US- und europäischen HY-Anleihen

Die norwegische und schwedische Zentralbanken Norwegens haben Ende Juni ihre Zinssätze um jeweils 50 Basispunkte auf 1,25 % bzw. 0,75 % erhöht. Damit schließen sie sich damit großen Zentralbanken an, die angesichts der derzeit hohen Inflation drastischere Zinserhöhungen vornehmen. Beide Zinserhöhungen waren von den Marktexperten nicht unbedingt erwartet worden. Die norwegische Zentralbank betonte, dass die Wirtschaft boomt, die Arbeitslosigkeit stark zurückgegangen sei und die Inflation mit 5,74 % deutlich über ihrem Zielwert liege.

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) Mai 2022

Im Berichtszeitraum Mai ist der Goldpreis leicht gesunken, Goldminenaktien noch etwas mehr. Das Wichtigste ist jedoch die Renditeentwicklung der Anlageklasse seit Jahresbeginn: Der Goldpreis ist positiv, und Goldminenaktien haben sich im Allgemeinen besser entwickelt als andere Aktien. In diesem herausfordernden Marktumfeld verzeichnete der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) eine Monatsrendite von -8,33 Prozent und entwickelte sich besser als die Benchmark. Rohstoffexperte Markus Bachmann berichtet, dass viele technische Indikatoren darauf hindeuten, dass das gelbe Metall nach der …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung StarCapital: Live-Mitschnitt Webinar mit Dr. Manfred Schlumberger: Marktausblick Q2 2022

StarCapital | Oberursel, 18.03.2022. Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 24. Februar 2022 hat sich unsere Welt abrupt verändert. Mit dem Angriff auf die Ukraine sind viele andere Themen in den Hintergrund getreten. Dagegen sind Themen wie etwa Rohstoff- und Energiepreise aktueller denn je. Welche Konsequenzen hat der Krieg und wie gehen wir damit um? Dr. Manfred Schlumberger hat in seinem Webinar diese Themen durchleuchtet und gibt einen umfassenden Ausblick für das zweite Quartal 2022. Finden Sie anbei den …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung StarCapital: Live-Mitschnitt Webinar mit Dr. Manfred Schlumberger: Marktausblick Q2 2022

StarCapital | Oberursel, 18.03.2022. Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 24. Februar 2022 hat sich unsere Welt abrupt verändert. Mit dem Angriff auf die Ukraine sind viele andere Themen in den Hintergrund getreten. Dagegen sind Themen wie etwa Rohstoff- und Energiepreise aktueller denn je. Welche Konsequenzen hat der Krieg und wie gehen wir damit um? Dr. Manfred Schlumberger hat in seinem Webinar diese Themen durchleuchtet und gibt einen umfassenden Ausblick für das zweite Quartal 2022. Finden Sie anbei den …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Warburg Invest: Höhere Zinsen (II): Welche Sektoren könnten profitieren?

 Warburg | Hamburg, 01.03.2021. Schon in der letzten Woche haben wir uns in dieser Publikation mit dem Phänomen steigender Zinsen beschäftigt und die Wirkung auf die Aktienmärkte analysiert. Vor dem Hintergrund der weiter steigenden Renditen haben wir uns entschieden, auch in diesem Flash das Thema in den Fokus zu nehmen. Insbesondere US-Unternehmensanleihen mussten in der vergangenen Woche größere Verluste hinnehmen, aber auch Schwellenländeranleihen verzeichneten erneut Kursverluste. Drückt man die Kursentwicklung der wichtigsten globalen Anleiheindizes über den letzten Monat in Standardabweichungen …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Warburg Invest: Höhere Zinsen: Eine Gefahr für den Aktienmarkt?

 Warburg | Hamburg, 19.02.2021. Seit Jahresbeginn sind die Renditen für Staatsanleihen in den USA und in der Eurozone deutlich angestiegen. Ursache für den Renditeanstieg sind vor allem die deutlich gestiegenen Inflationserwartungen. Unterstellt man einen “normalen” Verlauf der monatlichen Inflationsraten, so wie er im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahren zu beobachten war, würde der PCE-Preisindex, von dem die US-Notenbank ihre geldpolitischen Entscheidungen primär abhängig macht, allein basisbedingt im zweiten Quartal Werte von rund 2,5 Prozent erreichen und sich dann bis Jahresende …

Lesen Sie mehr »