FondsNachrichten

  • Slider1

    SJB FondsAnalysen

  • Slider2

    SJB ManagerSichten

  • Slider 3

    SJB Nachrichten

  • Slider 4

    SJB Pressemitteilungen

TIAM FundResearch: Pictet Asset Management setzt bei neuem Fonds auf KI

Pictet AM gibt die Auflegung des Pictet-Quest AI Driven Global Equities bekannt, einer optimierten Indexstrategie, die den Umfang und die Effizienz künstlicher Intelligenz bei der Aktienauswahl nutzt. Der Fonds strebt eine jährliche Rendite von 1,5 Prozent (vor Gebühren) über dem MSCI World an, bei einem geringen Tracking Error und niedrigeren Gebühren als bei traditionellen aktiven Ansätzen (20 Basispunkte Verwaltungsgebühr).

Lesen Sie mehr »

e-fundresearch: Gefahr einer Divergenz von Fed und EZB vergrößert Renditeabstand

EZB-Präsidentin Christine Lagarde macht eine künftige Lockerung von der Fortsetzung der Disinflation abhängig. Die dürfte nach Ansicht von Axel Botte, Chefstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, allerdings mit dem Anstieg der Ölpreise, dem anhaltenden Preisdrucks im Dienstleistungssektor und dem Rückgangs des Euro-Wechselkurses unsicherer geworden sein dürfte.

Lesen Sie mehr »

FondsProfessionell: Comgest: “Wir investieren in den langfristigen Wandel Chinas”

Im Interview mit FONDS professionell ONLINE erklärt Comgest-Portfoliomanagerin Baijing Yu, warum sie an die erfolgreiche Transformation der chinesischen Wirtschaft glaubt und wie Investoren langfristig von der ökonomischen Neuausrichtung profitieren können. Baijing Yu ist um ihre Aufgabe nicht zu beneiden: Die Co-Managerin des Comgest Growth China spricht auf Europa-Tournee über China-Aktien und ihren Fonds. Nicht, dass dessen Ergebnisse schlecht wären. Im Gegenteil: Langfristig liegt der Fonds weit vor dem MSCI-Landesindex.

Lesen Sie mehr »

Citywire: Gané-Manager Rathausky: „Wir waren zu erheblichen finanziellen Zugeständnissen bereit“

Im Gespräch mit Citywire Deutschland blicken die Gané-Manager auf die vergangenen turbulenten Wochen zurück und erklären, welche Entwicklungen der letzten Jahre aus ihrer Sicht zu der Acatis-Kündigung geführt haben. Die Trennung von Acatis und Gané beherrschte im Februar und März die Nachrichten im Asset Management. Inzwischen ist nach dem Sturm der letzten Wochen wieder etwas Ruhe eingekehrt. Während der Acatis-Mischfonds weiter Geld verlor, konnten Uwe Rathausky, Henrik Muhle und Marcus Hüttinger für ihren eigenen Mischfonds seit Dezember über €260 Millionen neue …

Lesen Sie mehr »

e-fundresearch: US-Wahlen und Rüstungsboom befeuern ESG-Skepsis in Europa

Larissa Joubert, ESG-Analystin im Buy-side Credit Research der DPAM, verdeutlicht den Zusammenhang zwischen Anti-ESG-Maßnahmen in den USA und möglichen Folgen für die EU-Politik: Eine Gegenbewegung zur Nachhaltigkeit ist für die USA im wichtigen Wahljahr 2024 nichts Neues. Langsam hält dieses Phänomen auch in Europa Einzug, wo die Akzeptanz von ESG-Praktiken in den letzten Jahren stetig gestiegen ist.

Lesen Sie mehr »

Citywire: Gané-Fonds gewinnt €200 Millionen im ersten Quartal, Squad-Makro bei Anlegern weiter beliebt

Citywire Deutschland hat die März-Daten zu den Nettomittelflüssen aller in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Fonds analysiert. Folgende Trends zeichneten sich dabei laut Daten von Morningstar Direct ab. Der Gané Global Balanced sammelte im März €158 Millionen ein – für das gesamte erste Quartal belaufen sich die Zuflüsse damit auf knapp über €200 Millionen. Der nach der Acatis-Trennung neu ausgerichtete Fonds hat nun ein Gesamtvolumen von €212 Millionen.

Lesen Sie mehr »

Fundview: Frank Thelen über Tech-Rallye: „Kann nicht immer weitergehen, dass die Big Seven alles treiben“

Aktuell liefern viele Nebenwerte starke Zahlen – aber die Aktienkurse bewegen sich nicht. Deswegen sei das Aufholpotenzial für Frank Thelen von 10xDNA Capital Partners derzeit besonders groß. Denn die Glorreichen Sieben werden seiner Meinung nach nicht immer weiter die Märkte treiben. Chancen sieht Thelen vor allem bei Tech-Werten aus der zweiten Reihe.

Lesen Sie mehr »

TIAM FundResearch: Anleger trennen sich von ESG-Fonds

Lange Zeit waren grüne Fonds bei Investoren heiß begehrt. Aber der Wind hat gedreht. Das vierte Quartal 2023 war kein gutes Quartal für aktiv verwaltete Artikel-8- und Artikel-9-Fonds in der EU, wie die Analysten von Morningstar berichten. Insbesondere Artikel-8-Fonds mussten zum dritten Mal in Folge Nettomittelabflüsse hinnehmen, im vierten Quartal mit minus 26,7 Milliarden Euro sogar die höchsten vierteljährlichen Abflüsse seit Beginn der Aufzeichnungen.

Lesen Sie mehr »

FondsProfessionell: Morningstar: In diesen Feldern halten aktive Manager mit

Portfoliomanager tun sich bekanntermaßen schwer, die passive Konkurrenz zu schlagen. Dennoch gelingt es ihnen in einigen Bereichen regelmäßig, eine bessere Performance herauszuschlagen – und das sogar über längere Zeiträume. Den Lenkern aktiver Fonds ist es im vergangenen Jahr nur in Teilbereichen gelungen, mit passiven Investmentvehikeln mitzuhalten oder diese gar zu übertreffen. Zu diesem Ergebnis kommt das Aktiv-Passiv-Barometer der Fondsratinggesellschaft Morningstar, das halbjährlich erscheint.

Lesen Sie mehr »

Citywire: Bayerische Boutiquen-Manager trennen sich – einer startet eigenen Aktienfonds

Elmar Baurs Ziel ist es, die ursprüngliche Strategie des Fundament Total Return wieder zum Leben zu erwecken. Elmar Baur und Ralph Blum, die seit 2018 gemeinsam den defensiven Mischfonds Fundament Total Return verwaltet haben, gehen getrennte Wege. Während Blum die Strategie weiterführt, ist Baur zum Jahreswechsel aus der Fondsberatung und der Gesellschaft, der Fundament Capital aus Königsbrunn in Bayern, ausgeschieden und hat im Februar einen neuen Fonds aufgelegt.

Lesen Sie mehr »