Tagesarchiv

FondsProfessionell: Gunst der Stunde genutzt: Buss versilbert Containerfonds

SJB | Korschenbroich, 09.02.2022. Nach einigen schwachen Jahren in der Containerwirtschaft boomen die Geschäfte wieder. Container-Investor Buss hat in einer groß angelegten Transaktion umfangreiche Fondsportfolios verkauft und beschert seinen Anlegern ganz ansehnliche Renditen. Der Container- und Investmentmanager Buss hat mit einer Großtransaktion die Bestände aus fünf Containerfonds verkauft. Rund 300.000 Container unterschiedlicher Größe gingen für rund 550 Millionen US-Dollar an institutionelle Investoren.

Lesen Sie mehr »

Cash Online: Primus Valor Fonds kaufen weitere Wohnungen ein

Der Asset Manager Primus Valor meldet Investitionen von insgesamt über 45 Millionen Euro in Ankäufe von Wohnungsbeständen für die aktuelle Emission ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus (ICD 10 R+) sowie den Vorgänger-Fonds ICD 9 R+. Für etwas mehr als 15 Millionen Euro zzgl. Nebenkosten hat das Fondsmanagement des sich seit Ende Januar 2020 in Emission befindlichen Alternativen Investmentfonds (AIF) „ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus“ (ICD 10 R+) diverse Liegenschaften in den Städten Leipzig, Kehl und Lünen erworben.

Lesen Sie mehr »

Euro FundResearch: Warum geschlossene Fonds wieder ein Milliardenmarkt sind

Das Emissionsvolumen bei geschlossenen Publikums-AIF legte im vergangenen Jahr um mehr als 50 Prozent zu. Dafür sind vor allem zwei große Immobilienfonds verantwortlich. 25.01.2019 | 10:30 Uhr von «Matthias von Arnim» Legt man die blanken Zahlen auf den Tisch, sieht die AIF-Statistik für das Jahr 2018 überragend aus. Laut einer Untersuchung der Ratingagentur Scope wurden im vergangenen Jahr 32 geschlossene Publikums-AIF (alternative Investmentfonds) mit einem geplanten Eigenkapitalvolumen von 1,1 Milliarden Euro zum Vertrieb zugelassen. Das ist ein deutlicher Zuwachs gegenüber …

Lesen Sie mehr »

Das Investment: Geschlossene Fonds passen nicht zu Stiftungen? Doch!

Ihre Anlagerichtlinien verpflichten viele Stiftungen zum Kapitalerhalt. Zugleich müssen sie genügend Erträge zur Umsetzung des eigentlichen Stiftungszwecks generieren – im anhaltenden Niedrigzinsumfeld ein wahrer Zwiespalt. Einen Ausweg könnte der Immobilien-AIF weisen. Ein Kommentar von Thomas Böcher, Geschäftsführer der Hamburger Paribus-Gruppe. Die niedrigen oder gar negativen Renditen für sichere – oder zumindest als sicher geltende – Anleihen machen Stiftungen zu schaffen. Diese befinden sich in einer scheinbar aussichtslosen Situation: Zum einen sind die meisten Stiftungen durch Landesstiftungsgesetze und ihre eigenen Satzungen …

Lesen Sie mehr »

Cash.Online: Drei Jahre KAGB: Gewinnt der “graue” Markt?

Die Zahl neuer Publikums-AIF ist weiterhin dürftig. Stattdessen reüssiert der semi-regulierte Kapitalmarkt. Der Löwer-Kommentar Es ist zum Haare raufen: Auch drei Jahre nach Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) am 22. Juli 2013 kommt und kommt die Branche der alternativen Investmentfonds (AIF) nicht wirklich in Fahrt. Nur 13 geschlossene Publikums-AIF sind im ersten Halbjahr 2016 neu auf den Markt gekommen, davon wurde auch noch einer (Deutsche Bank) schon kurz nach dem Start wieder zurückgezogen.

Lesen Sie mehr »

Die Immobilie: Zwei Vermögensverwalter – zwei Meinungen: Lohnen sich Immobilien-Investments noch?

Die EZB-Nullzinsen dürften deutsche Anleger noch stärker in Immobilien treiben. Dabei sind die Preise schon sehr hoch. Zu hoch? Und gibt es keine Alternative zum Betongold? Vermögensberater Bernd Heimburger und Uwe Eilers nennen ihre Pro- beziehungsweise Contra-Argumente. Pro – Es gibt kaum eine bessere Anlageklasse In einer am 8. März veröffentlichten Studie der Allianz und dem Schweizer Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos wird klar aufgezeigt: Deutschland wächst wieder. Seit 2011 ist die Bevölkerungsentwicklung positiv. Dabei spielt die Binnenwanderung eine größere Rolle als die …

Lesen Sie mehr »