Pressemitteilung Warburg Invest: WARBURG-D-FONDS SMALL & MIDCAPS EUROPA feiert zehnjähriges Jubiläum

teaser_pm-warburg_300_200 Warburg | Hannover, 01.04.2022.

Der WARBURG-D-FONDS SMALL & MIDCAPS EUROPA (ISIN R-Tranche DE000A0LGSA4, ISIN I-Tranche: DE000A0MS7S6) hat eine Laufzeit von zehn Jahren erreicht. Der aktiv gemanagte Fonds aus dem Hause WARBURG INVEST kann auf einen erfolgreichen Track Record zurückblicken: Seit seiner Auflage am 30. März 2012 hat dieser eine Performance von 132,40 Prozent erzielt. Der Small und Mid Cap Fonds umfasst ein konzentriertes Portfolio von 30 bis 50 europäischen Small und Mid Cap-Aktien.

Da 95 Prozent der in Europa börsennotierten Unternehmen Small und Mid Caps sind, steht dem Fondsmanagement ein breites Anlageuniversum offen. Dabei ist der Fokus auf die vielversprechendsten Hidden Champions des europäischen Mittelstands gerichtet. Auf Basis einer Fundamentalanalyse wird vor allem in unterbewertete Aktien investiert, die im Sinne einer unternehmerischen Beteiligung mehrere Jahre gehalten werden. Dabei unterliegt die Fondszusammensetzung keinen Sektor- und Länderrestriktionen und orientiert sich an keiner Benchmark.

Zoltan Koch, Leiter Aktienmanagement und Manager des WARBURG – D -FONDS SMALL & MIDCAPS EUROPA seit 2018, resümiert: „Wir freuen uns über das Vertrauen unserer Anleger, die über unseren Fonds seit zehn Jahren von der Innovations- und Wirtschaftskraft europäischer Small und Mid Caps profitieren können. Gerade in turbulenten Zeiten wie diesen zahlt sich ein Engagement in Small und Mid Caps aus, da diese weniger makroökonomischen Entwicklungen unterliegen und von eigenen spezifischen Wachstumsfaktoren getrieben werden.“

Das Fondsmanagement-Team des WARBURG – D -FONDS SMALL & MIDCAPS EUROPA hat maßgeblich zur Erfolgsgeschichte des Fonds beigetragen. „Eigene Research-Modelle und ein enger Kontakt zu den investierten Unternehmen stellen sicher, dass nur in europäische Small und Mid Cap-Unternehmen investiert wird, die über einen langfristigen Wettbewerbsvorteil und ein gutes Management verfügen“, so Matthias Mansel, Geschäftsführer der WARBURG INVEST KAG mbH.

Wie am Aktienmarkt generell so hat sich auch an der Fondszusammensetzung in den letzten zehn Jahren viel verändert. Bei der Betrachtung der im Fonds abgedeckten Branchen zeigt sich eine Verschiebung hin zu Technologiewerten: So ist der Anteil von Technologieunternehmen von unter 5 Prozent in den ersten fünf Jahren auf 24 Prozent, der zweithöchste Branchenanteil, im Jahr 2022 angestiegen. Am stärksten ist im Fonds die Industriebranche vertreten. Sie machte mit einem Anteil von 18 bis 28 Prozent fast durchgängig den größten Teil des Portfolios aus.

Warburg Invest AG

Die Warburg Invest AG in Hannover ist eine deutsche KVG mit einem umfassenden Leistungsangebot sowohl im Master-KVG-Bereich als auch im klassischen Fondsgeschäft. Unsere Gesellschaft bietet ihren Anlegern umfangreiche nachhaltige Investmentlösungen im Aktien- und Rentenfondsmanagement. Mit dem Status als Unterzeichner der „Prinzipien für verantwortliches Investieren“ (kurz UN PRI) und einem umfangreichen ESG-Reporting für ihre Kunden unterstreicht die Gesellschaft ihren eigenen Anspruch, in den nächsten Jahren erneut hinsichtlich der Qualitäten in den Portfoliomanagementprozessen, der Kundenansprache und dem Reporting zu den führenden Master-KVGen und Asset Managern in Deutschland zu zählen.

Pressekontakt:

Warburg Invest AG
Sabine Eike
Leiterin Marketing & Unternehmenskommunikation
An der Börse 7
30159 Hannover
Tel: 0511-12354-145
Fax: 0511-1235444-145
sabine.eike@warburg-invest-ag.de
www.warburg-invest-ag.de

Siehe auch

Pressemitteilung Amundi Asset Management: Taiwan: Wie wahrscheinlich ist das Undenkbare?

Amundi | München, 21.09.2022 Patrice Lemonnier, Head of Emerging Markets Equity, und Nick Mc Conway, Head of Asia ex-Japan Equity bei Amundi, werfen in ihrem aktuellen Papier „Taiwan: depicting the unthinkable“ einen Blick auf die Taiwanfrage und die Ein-China-Politik der Volksrepublik China. Sollten Anleger sich auf einen Krieg in der Straße von Taiwan und auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.