Managersichten SJB Substanz: Pictet Global Megatrend Selection (WKN A0X8JX) Dezember 2023

Hans Peter Portner, FondsManager des Pictet Global Megatrend Selection

SJB | Korschenbroich, 31.01.2024.

Die globalen Aktienmärkte verzeichneten im vierten Quartal 2023 eine sehr positive Wertentwicklung – der MSCI AC World legte um +11,03 Prozent auf USD-Basis zu und profitierte dabei von der aufkommenden Erwartung baldiger Zinssenkungen. Über das Gesamtjahr waren die Branchen IT und Kommunikationsdienste die klaren Gewinner auf Sektorenebene. In diesem verbesserten Marktumfeld konnte der Pictet Global Megatrend Selection I EUR (WKN A0X8JX; ISIN LU0386875149) eine attraktive Performance von +6,64 Prozent im Dezember 2023 generieren, die den breiten weltweiten Aktienmarkt noch übertraf. FondsManager Hans Peter Portner liefert in seinem aktuellen Quartalsbericht Details über die jüngsten Veränderungen in der Portfoliostruktur des auf globale Megatrends wie Digitalisierung, IT-Sicherheit und Erneuerbare Energien fokussierten Fonds und gibt Investoren einen Marktausblick.

Marktbericht

Anfang 2023 deutete vieles auf eine Eintrübung der globalen Wirtschaft hin. Es wurde befürchtet, dass eine übermässige Inflation und erhöhte Zinsen eine weltweite Rezession auslösen könnten. Ein Jahr später hat sich das Wirtschaftsumfeld für Anleger deutlich verändert. Ein Goldlöckchen-Szenario mit einer schnellen Inflationsabschwächung und entsprechenden Zinssenkungen wurde rasch eingepreist – und zwar vor dem Hintergrund eines relativ stabilen Wachstums. Die Erwartung eines solchen Goldlöckchen-Szenarios unterstützte in den vergangenen Wochen einen ausgeprägten Reflationstrade über die verschiedenen Anlagemärkte hinweg. Eine besonders starke Rally wurde in den USA verzeichnet, wo der S&P 500 das Jahr nahe seines Allzeithochs beendete, nachdem der Fed-Vorsitzende Jerome Powell erklärt hatte, dass die Notenbank „genug getan“ habe und sich die Zinsen „wahrscheinlich auf oder in der Nähe“ ihrer Spitze befänden. Zudem erhielten die Aktienmärkte Aufwind durch die aktualisierten Prognosen der Fed, die auf eine Zinslockerung um 0,75% im Verlauf des Jahres 2024 hindeuten. Daneben hatten japanische Aktien das bestes Jahr seit einer ganzen Dekade. Der Nikkei legte um 27% zu, da sich die Wirtschaft weiterhin gut entwickelt und sich die jahrelangen Reformen bezüglich der Corporate Governance offensichtlich auszahlen. Im Gesamtjahresvergleich waren die Branchen IT und Kommunikationsdienste die klaren Gewinner auf Sektorebene. Sinkende Renditen bewirkten eine Dollarabwertung zum Jahresende, sodass die US-Währung gemessen am US Dollar Index 2023 insgesamt ein Minus verzeichnete.

Performanceanalyse
Der Fonds Global Megatrend Selection übertraf den MSCI ACWI, der seinerseits eine Wertentwicklung von 11,03% auf USD-Ebene verbuchte. Die Strategien Robotics, Biotech, Digital, Clean Energy, Water, SmartCity, Timber, Security, Human, Health und Premium Brands entwickelten sich stark im Vergleich zum MSCI ACWI, während Nutrition ins Hintertreffen geriet.

Portfolio-Aktivität – Über- und Untergewichtungen
Wir nahmen im Quartal Umschichtungen im Portfolio vor, um die strategischeGewichtung der zugrunde liegenden Themen wiederherzustellen.

Marktaussichten
Die Weltwirtschaft mag sich zwar verlangsamen, sie bleibt aber widerstandsfähig genug, um einer harten Landung zu entgehen. Die Inflation ist weltweit rückläufig, wenn auch mit Schwankungen. Dies dürfte die meisten grossen Zentralbanken dazu ermutigen, ihren Straffungszyklus zu beenden und in den nächsten Monaten Zinssenkungen einzuleiten. Ein Goldlöckchen-Szenario mit einer schnellen Inflationsabschwächung und entsprechenden Zinssenkungen wurde rasch eingepreist – und zwar vor dem Hintergrund eines relativ stabilen Wachstums. Insbesondere US-Aktien sind offensichtlich übermässig stark gestiegen, zumal die Konsumausgaben unter Druck geraten könnten. Die US-Verbraucher brauchen weiterhin ihre Ersparnisse auf, die sie während der Pandemie aufgebaut hatten. Diese sanken von ihrem Mitte 2021 verzeichneten Höchstwert von USD 1,8 Billionen auf lediglich USD 337 Milliarden im Oktober. Wir rechnen mit einem weiteren Rückgang in Richtung Null bis Ende des 1. Quartals 2024. Indes sendet der US-Arbeitsmarkt erste Schwächesignale. So ging die Zahl der offenen Stellen von ihrem Mitte 2022 verbuchten Höchstwert um etwa 3 Millionen zurück. In solchen Phasen sind Anleger besser beraten, sich bei Unternehmen mit hoher Profitabilität, guter Gewinnvisibilität und niedriger Verschuldungsquote zu engagieren – die üblicherweise als Qualitätstitel gelten und auf denen ein Kernfokus unserer thematischen Strategien liegt. Wir sehen hier auch künftig zahlreiche interessante Anlagegelegenheiten, die weiterhin ein attraktives Wachstum und erhebliches Aufwärtspotenzial bei der Bewertung bieten.

Portfoliostrategie
Der Fonds Global Megatrend Selection ist eine einzigartige Anlagelösung für Anleger, die sich bei vielversprechenden und von starken langfristigen Trends getragenen Anlagethemen engagieren möchten. Die Strategie legt in eine Kombination gleich gewichteter thematischer Anlagestrategien von Pictet an: Biotech, Clean Energy Transition, Digital, Health, Human, Nutrition, Premium Brands, Robotics, Security, SmartCity, Timber und Water.

Siehe auch

Managersichten SJB Substanz: RB LuxTopic – Flex (WKN A2P6A3) Monatsbericht Januar 2024

Im Januar 2024 hat der RB LuxTopic – Flex B EUR (WKN A2P6A3, ISIN LU2185964876) um +2,74 Prozent zulegen können und somit die positive Tendenz der Aktienmärkte aus 2023 fortgeschrieben. FondsManager Robert Beer betont, dass durch das Ende der Zinserhöhungen die Bewertungen vieler Blue Chip Aktien im Vergleich zum Zinsmarkt durchaus attraktiv seien, weshalb sein Ausblick für 2024 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert