Managersichten SJB Nachhaltig: DNB Renewable Energy (WKN A0MWAL) – Mai 2024

Christian Rom, FondsManager des DNB Renewable Energy

SJB | Korschenbroich, 28.06.2024.

Im Mai erreichte der MSCI World Index ein neues Allzeithoch und stieg um 2,9 Prozent auf Eurobasis, wobei die entwickelten Märkte die Schwellenmärkte übertrafen. In diesem positiven Marktumfeld zeigte sich der DNB Renewable Energy Fund (WKN A0MWAL, ISIN LU0302296149) stark und erwirtschaftete eine klar positive Rendite von +7,11 Prozent. Die größten Performancebeiträge lieferte Sunrun, während sich die Aktien von Darling Ingredients schwächer zeigten. DNB-FondsManager Christian Rom berichtet in seinem aktuellen Monatskommentar über die jüngsten Marktentwicklungen in den Zukunftsbranchen Umwelttechnologie und Erneuerbare Energien. Investoren der SJB FondsStrategie Nachhaltig finden hier topaktuelle Informationen über das Portfolio des DNB-Fonds.

Marktkommentar

Im Mai erreichte der MSCI World Index ein neues Allzeithoch und stieg um 2,9 % in EUR, wobei die entwickelten Märkte die Schwellenmärkte übertrafen. Die USA führten den Anstieg an, wobei der S&P 500, Russell 2000 und Nasdaq deutliche Gewinne verzeichneten, unterstützt durch eine zurückhaltende Haltung der Fed und besser als erwartete Unternehmensgewinne, insbesondere von NVIDIA. Gegen Ende des Monats nahm die Marktvolatilität jedoch zu, bedingt durch schwache US-Treasury-Auktionen sowie steigende PMIs und Verbrauchervertrauen. Auch europäische Aktien legten zu, gestützt durch starke makroökonomische Daten, trotz gemischter Aktivitäten im Vereinigten Königreich und einem unerwarteten Anstieg der Verbraucherpreise in der Eurozone.

Fondskommentar

Diesen Monat erzielte das Portfolio eine absolute Rendite von 7,11% in EUR und lag damit hinter dem Benchmark mit 8,43%, was zu einer relativen Rendite von -1,32% führte. Dies stellt einen Rückgang gegenüber der relativen Rendite des letzten Monats von 0,24% dar. Seit Jahresbeginn weist das Portfolio eine absolute Rendite von -3,47% auf, hat jedoch den Benchmark um 1,62% übertroffen. Die schwächste Position war Darling Ingredients Inc., wo anhaltend niedrige Preise für Fette und erneuerbaren Diesel die Gewinnerwartungen beeinträchtigen. Positiv hervorzuheben ist Sunrun Inc., die beste Aktie im Portfolio, deren Q1-Bericht zeigt, dass die Nachfragetiefststände im US-Wohnsolarsektor überwunden sind. Das Wachstum der US-Nachfrage wird durch den Strombedarf von (KI-)Rechenzentren und das zunehmende Reifen der Elektrifizierungsthematik angekurbelt. Dies treibt höhere Strompreis-Futures und eine bessere Stimmung im Sektor an.

Portfoliokommentar

Dem Portfolio wurde Atkore Inc mit einer Zuteilung von 0,3% hinzugefügt. Atkore Inc ist ein führender Hersteller von Elektroinstallationssystemen, die hauptsächlich für den Nichtwohnungsbau und Renovierungsmärkte sowie für industrielle Märkte bestimmt sind. Das Unternehmen bietet zudem mechanische Produkte und Lösungen an, die im Bau- und Industriesektor eingesetzt werden. Unser Portfolio ist strategisch ausgerichtet mit einer signifikanten Übergewichtung in IMCD NV, was eine 7,2%ige Abweichung vom Benchmark darstellt und unser Vertrauen in das Marktpotenzial dieses Unternehmens widerspiegelt. Darüber hinaus haben wir unsere Positionen in Novonesis (Novozymes) B und Vestas Wind Systems A/S gestärkt, was unsere Überzeugung in deren Wachstumspotenziale und Branchenführerschaft unterstreicht. Auf der anderen Seite sind wir bei Ls Industrial Systems Co Ltd mit -2,7% untergewichtet, was auf einen vorsichtigeren Ansatz gegenüber dieser Aktie hinweist. Ähnlich sind Shihlin Electr. & Eng und TPI Composites Inc mit -1,6% bzw. -1,3% untergewichtet, was unserer strategischen Sichtweise entspricht, potenzielle Risiken in diesen Sektoren zu minimieren. Diese ausgewogene Positionierung betont unser Engagement zur Optimierung der Renditen bei gleichzeitiger sorgfältiger Steuerung der Exponierung über verschiedene Marktsegmente hinweg.

Der New Energy Outlook 2024 von BNEF wurde Ende Mai veröffentlicht. Die Hauptaussagen sind, dass das Zeitfenster zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen bis 2050 sich schnell schließt, aber entschlossenes Handeln die Welt dennoch auf den richtigen Weg bringen kann. BNEF schlägt vor, dass die wichtigsten Schritte zur Erreichung von Netto-Null eine sofortige Spitze der globalen Emissionen, eine Verdreifachung der Kapazität erneuerbarer Energien bis 2030 und eine signifikante Erhöhung der Investitionen in kohlenstoffarme Energie umfassen. Die vollständige Dekarbonisierung wird auf Kosten von 181-215 Billionen USD bis 2050 geschätzt. Dieser Ausblick unterstreicht die dringende Notwendigkeit für privates Kapital, in saubere Technologien und erneuerbare Energiequellen zu investieren. Wir möchten hervorheben, dass die Skalierung kritischer Komponenten und Materialien weiterhin eine wesentliche Einschränkung darstellt und Verzögerungen bei Maßnahmen die Kosten der Klimaanpassung erhöhen werden. Die Erreichung von Netto-Null wird schwierig sein, aber keiner unserer Investmentfälle hängt von Netto-Null ab, da wir glauben, dass es auch ohne Netto-Null reichlich Wachstum geben wird. Die aggregierten Gewinnrevisionen auf einer 12-Monats-Basis waren im Mai positiv für den Fonds. Die Gewinnmultiplikatoren des Fonds stiegen im Mai an, da die Aktienkurse stärker als die Schätzungen zunahmen. Der Fonds weist im Vergleich zum MSCI World eine höhere Bewertung auf, hat jedoch auch bessere Wachstumsaussichten. Wie oben hervorgehoben befinden wir uns noch in den frühen Phasen des Energiewandels.

Siehe auch

Managersichten SJB Substanz: ECP Strategic Selection Fund – European Value A (WKN A14YQK) Monatsbericht Juni 2024

SJB | Korschenbroich, 18.07.2024. Im Juni sahen sich die europäischen Märkte mit Gegenwind konfrontiert, der sich aus politischen Unsicherheiten und sich entwickelnden wirtschaftlichen Bedingungen ergab. Besonders auffällig war der Druck auf den französischen Markt im Vorfeld der bevorstehenden Wahlen. In diesem angespannten Marktumfeld verzeichnete der ECP Strategic Selection Fund – European Value (WKN A14YQK, ISIN …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert