Pressemitteilung AXA Investment Managers: Europa als sicherer Hafen?

teaser_pm-axa-investment-managers_300_200 AXA IM | Frankfurt, 24.11.2014.

Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie das wöchentliche Zitat von AXA Investment Managers, in dieser Woche zum Ausblick für das kommende Jahr. „Im Jahr 2015 wird eine Menge geschehen: mögliche Zinserhöhungen in den USA und Großbritannien, eventuell Quantitative Easing in Europa und Wahlen in Großbritannien sowie Spanien, bei denen die Mitgliedschaft in der EU ein Kernthema sein wird.“

Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers: Mit Thanksgiving am Donnerstag dieser Woche und dem darauffolgenden „Black Friday“ im Einzelhandel biegt das Wirtschaftsjahr 2014 allmählich auf die Zielgerade ein – und vor allem für die USA war es ein gutes Jahr. „Die Energiepreise sind gesunken, die Löhne gestiegen. Menschen haben mit Aktien, mit Anleihen und mit Immobilien Geld verdient.“ erklärt Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers. „Zudem hat sich die Verschuldung der Privathaushalte stabilisiert und ist in den vergangenen fünf Jahren praktisch unverändert geblieben.“

Für Iggo ist es daher an der Zeit, den Blick allmählich nach vorne zu richten – auf das Jahr 2015. „Ich denke derzeit vor allem darüber nach, wie wir unsere Markteinschätzungen für das kommende Jahr kommunizieren“, erläutert er. „Schließlich wird eine Menge geschehen: mögliche Zinserhöhungen in den USA und Großbritannien, eventuell Quantitative Easing in Europa sowie Wahlen in Großbritannien und Spanien, bei denen die Mitgliedschaft in der EU ein Kernthema sein wird.“

Diese Entwicklungen dürften auch Implikationen für Investoren haben. „Ich denke, dass der Verlusttrade der zweiten Jahreshälfte 2014 – nämlich auf lange Durationen zu setzen – sich Anfang 2015 in einen Gewinntrade verwandeln könnte. Dass Europa Investoren, die ihr Kapital schützen wollen, einen sicheren Hafen bieten könnte, weil die Renditen niedriger sind als in den USA oder Großbritannien und wahrscheinlich auch weniger stark steigen werden. Dass beliebte Strategien wie das Setzen auf die Länder aus der Peripherie der Eurozone die Investoren enttäuschen werden. Dass High Yield Bonds und Schwellenländer Investoren anziehen werden, die nach höheren Renditen suchen. Und dass Investoren ernsthaft nach Möglichkeiten suchen sollten, sich gegen politische Fehler abzusichern – etwa indem sie Schutz vor Ausfallrisiken oder gegen Inflation erwerben. Wie immer – und anders als die aktuelle Saison in der Premier League – werden die Märkte uns faszinieren.“

Für Ihre Fragen und zur Interviewvermittlung wenden Sie sich bitte direkt an AXA Investment Managers (Daniela Hamann) oder an ergo Kommunikation.

Bitte teilen Sie uns kurz per E-Mail oder Telefon mit, wenn Sie die wöchentlichen Zitate von AXA IM künftig nicht mehr erhalten möchten.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Hamann
daniela.hamann@axa-im.com
+49 (0)69 90025 2108

Dr. Holger Handstein
holger.handstein@ergo-komm.de
+49 (0)221 912887 19

AXA Investment Managers
AXA Investment Managers Paris SA (AXA IM) ist ein Multi-Experte in der Vermögensverwaltung und gehört zur AXA-Gruppe, einer der größten internationalen Versicherungsgruppen und bedeutendsten Vermögensmanager der Welt. AXA IM ist mit rund 582 Mrd. Euro (Stand: Juni 2014) verwaltetem Vermögen einer der größten in Europa ansässigen Asset Manager. Mit gut 2.500 Mitarbeitern ist AXA IM weltweit in 21 Ländern tätig.

Multi-Experte
Als Multi-Experte im Asset Management ist AXA IM in der Lage, Investmentlösungen in allen Assetklassen optimal gemäß den Kundenbedürfnissen zu kombinieren und damit einen signifikanten Mehrwert zu erzielen. Das Ziel von AXA IM ist es, in jedem Bereich Marktstandards zu setzen und eine führende Position einzunehmen. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass Spezialisierung, Unabhängigkeit und Verantwortlichkeit der Fondsmanager für eine nachhaltige Performance unerlässlich sind. Deshalb entwickelt das Unternehmen überall dort Expertenteams, wo es über klare Wettbewerbsvorteile verfügt. Weitere Informationen zu AXA Investment Managers unter www.axa-im.de

Siehe auch

Pressemitteilung DNB Asset Management: DNB Asset Management verstärkt den Ausbau seiner europäischen Präsenz

DNB| Luxemburg, 18.06.2024 DNB Asset Management, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des größten norwegischen Finanzdienstleisters, der DNB-Gruppe, setzt ihren Wachstumskurs mit vereinfachten Managementstrukturen, einem größeren Vertriebsteam in den lokalen Märkten und neuen Strategien fort. “Wir sehen eine steigende Nachfrage nach thematischen und nordischen Anlagelösungen und gestalten die Organisation so, dass wir unsere Boutique-Auswahl an Fonds einem breiteren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert