Pressemitteilung OVIDpartner GmbH: AnleihenNews – OVID Infrastructure HY Income UI Fonds

teaser_pm_ovid_300_200Ovid | Dortmund, 09.12.2015.

Name: Altice N.V. EO-Notes 2015
ISIN: XS1117300241
Währung: EUR
Land: Frankreich
Kupon: 6,25%
Fälligkeit: 15.02.2025
S&P Rating: B

„Der Infrastruktursektor Kommunikation hat einen Anteil von ca. 30% am Portfolio. Er unterteilt sich in die Bereiche Mobil-, Festnetz, Kabel-TV, Hardware- und Softwarehersteller. Er ist ein wachsender Sektor, der für den Ausbau Fremdkapital benötigt. Altice bietet ein attraktives Kreditprofil und eine Chance auf ein Rating Upgrade“, erläutert Rainer Fritzsche, Mitglied des Investmentkomitees des OVID Infrastructure HY Income UI Fonds (WKN A112T8/A112T9), die Position der Altice Anleihe.

Altice ist das zweitgrößte Telekommunikationsunternehmen in Frankreich. Es hat eine Marktkapitalisierung von 34 Milliarden EUR (Stand Mai 2015) und ist aktiv in Frankreich, Belgien, Luxembourg, Portugal, Schweiz, Israel und der Dominikanischen Republik. Seit 2002 ist Altice eine Wachstumsgeschichte mit einer disziplinierten Übernahmestrategie. Folgende Marken gehören heute zu Altice: green.ch, MCStv, numericable, HOT, orange, PT, SFR, tricom.

Altice bietet als kabelbasierte Dienstleistungen Pay Television, schnelle Internet- und Festtelefonienetze sowie Mobiltelefonie und Unternehmensnetzwerke in verschiedenen Ländern an. Mehr Informationen finden sich unter: http://altice.net/

OVIDpartner GmbH Lindemannstraße 79 • 44137 Dortmund • Telefon: 0231-13887-350 • Telefax: 0231-13887-370 E-Mail: info(at)ovid-partner.de • Internet: www.ovid-partner.de Die OVIDpartner GmbH erbringt ihre Finanzdienstleistungen unter dem Haftungsdach der apano GmbH.

Siehe auch

Pressemitteilung DNB Asset Management: DNB Asset Management verstärkt den Ausbau seiner europäischen Präsenz

DNB| Luxemburg, 18.06.2024 DNB Asset Management, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des größten norwegischen Finanzdienstleisters, der DNB-Gruppe, setzt ihren Wachstumskurs mit vereinfachten Managementstrukturen, einem größeren Vertriebsteam in den lokalen Märkten und neuen Strategien fort. “Wir sehen eine steigende Nachfrage nach thematischen und nordischen Anlagelösungen und gestalten die Organisation so, dass wir unsere Boutique-Auswahl an Fonds einem breiteren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert