Private Banking: Studie Wealth Management: Welche Rolle qualifizierte Beratung für Vermögende spielt

teaser_logo_private-banking_300_200Worin unterscheidet sich ein qualifizierter Vermögensberater von einem nicht zertifizierten Kundenbetreuer? Das CFA Institute hat für eine Studie vermögende Privatkunden und beide Arten von Vermögensberatern zum Mehrwert von Wealth Management befragt.

Das CFA Institute hat 4.000 vermögende Privatkunden befragt, worin der Mehrwert von Wealth-Management-Beratung besteht. Die Studienautoren wollten verstehen, was aus Sicht der Vermögenden die wertvollsten Eigenschaften von Vermögensberatern sind und die Unterschiede zwischen qualifizierter und nicht zertifizierter Beratung aufzeigen. Zudem sollten 1.370 Finanzberater die zukünftige Beziehung zu ihren Kunden einschätzen. Den Ergebnissen zufolge zeigt sich im Verständnis praktischer Fähigkeiten und externer Einflüsse auf das Vermögen die Qualität des Wealth-Management-Beraters.

...Weiterlesen bei Private Banking | SJB. Mehr. Als Fonds. Kaufen. |

 

Siehe auch

Fundview: Multi-Asset-Leiter von Vontobel warnt wegen hoher Zinsen vor Bruch an den Märkten

Der Schweizer Asset Manager Vontobel prognostiziert positive Aussichten für das zweite Halbjahr 2024. Nichtsdestotrotz sieht Dan Scott, Head of Multi-Asset bei Vontobel AM, Risiken, sollten die Zinsen auf einem hohen Niveau gehalten werden. Scott gehe davon aus, dass die Zinsen sinken werden und habe daher derzeit Staatsanleihen übergewichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert