Citywire: Bill Gross warnt: „Alle Märkte sind zunehmend gefährdet“

teaser_logo_citywire_300_200Bill Gross warnt Investoren vor den Risiken und Folgen des aktuell finanzbasierten Kapitalismus, der durch eine destruktive expansive Geldpolitik und ein bedenkliches Quantitative Easing gestützt wird. Dies würde zusätzlich das Wachstum der Realwirtschaft blockieren. Hier fehle es an Produktivitätssteigerungen.

„Seien Sie nicht zu fasziniert von dem blauen Himmel, der durch die Zentralbank und nahezu ununterbrochen niedrigen Zinsen geschaffen wurde. Alle Märkte sind zunehmend gefährdet“, schreibt Gross in seinem aktuellen Investment-Ausblick für den Monat Juni. Im März konkretisierte es seine Befürchtungen insbesondere für High-Yield-Anleihen und Subprime-Hypotheken.

...Weiterlesen bei Citywire | SJB. Mehr. Als Fonds. Kaufen. |

Siehe auch

FondsProfessionell: Asset Manager: Britische Aktien bieten die Welt zum Schnäppchenpreis

Der britische Aktienmarkt leidet unter schwacher Performance und Kapitalflucht. Zugleich sind etliche Firmen aus dem Vereinigten Königreich globale Marktführer. Mit deren Aktien bauen Investoren eine Allokation in die Weltwirtschaft auf – zu günstigen Bewertungen, so Principal Asset Management.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert