Das Investment: Chinas kleine Drachen in neuem Barings-Fonds

sjb_werbung_das_investment_300_200  SJB | Korschenbroich, 11.06.2008. Baring Asset Management (Barings) kommt mit einem neuen China-Aktienfonds an den deutschen Markt: Der Baring China Select (WKN: A0NH2K) setzt auf Nebenwerte aus dem Reich der Mitte.Neben Unternehmen aus Hongkong und China kommen auch Investments in Singapur und Taiwan in Frage. Gemanagt wird das Portfolio von William Fong. Baring Asset Management (Barings) kommt mit einem neuen China-Aktienfonds an den deutschen Markt: Der Baring China Select (WKN: A0NH2K) setzt auf Nebenwerte aus dem Reich der Mitte.

Neben Unternehmen aus Hongkong und China kommen auch Investments in Singapur und Taiwan in Frage. Gemanagt wird das Portfolio von William Fong. Er managt auch den China Growth Fund, den Baring allerdings nicht in Deutschland anbietet. Co-Managerin ist Agnes Deng, die auch den Baring Hong Kong China (WKN: 933583) mitverantwortet. Dieser China-Aktienfonds wurde bereits 1982 aufgelegt. Ins Portfolio kommen Chinas Börsenschwergewichte.

Nach Unternehmensangaben wird die Vertriebszulassung in Deutschland Ende Juli erwartet. Der Ausgabeaufschlag beträgt 5 Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 1,5 Prozent.

Von: Christian Hilmes

Quelle: DAS INVESTMENT.

Siehe auch

FondsProfessionell: Favoritenwechsel: MSCI setzt sich an die Spitze der Indexanbieter

Das Geschäft mit Dax, Dow Jones & Co. ist höchst lukrativ. Die Einnahmen der Barometer-Bauer steigen, wenngleich nicht mehr ganz so stark wie in der Vergangenheit. Zudem kam es an der Spitze zu einem Wachwechsel. Der US-Finanzdienstleister MSCI hat den Konkurrenten S&P Dow Jones als umsatzstärkster Indexanbieter der Welt abgelöst. Dies zeigt eine Erhebung des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert