Tagesarchiv

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee Nr. 66 – Aus dem Fokus

 ECP | Luxemburg, 19.07.2019 Ende März haben wir im Freitag Morgen Kaffee Nr. 50 kommentiert, dass das Leerverkaufen von europäischen Aktien zum am stärksten frequentierten Handel an der Wall Street geworden war. Für uns war dies damals aus internationaler Sicht verständlich, da der politische Lärmpegel aufgrund des Brexit-Dramas, der politischen Unsicherheiten in Italien und Frankreich und einer bevorstehenden Europawahl besonders hoch blieb. Wir haben damals auch zur Kenntnis genommen, dass Short-Value-Aktien immer noch zu den 7 beliebtesten Trades gehören.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee Nr. 65 – Kanarienvögel in der Kohlenmine

 ECP | Luxemburg, 12.07.2019 Wir starten jetzt in die Q2-Ergebnissaison. Wie üblich sind wir als langfristige Anleger nicht übermäßig nervös, da wir nicht zu viel in drei Monaten Geschäftstätigkeit lesen. Unsere Investment Cases basieren auf der langfristigen Fähigkeit unserer Portfoliounternehmen, frei verfügbare Cashflows zu generieren. Wir sind nicht bereit, Anlageentscheidungen auf der Grundlage des nächsten Quartalsergebnisses zu treffen, und sind nicht mit Hinsicht auf mögliche Enttäuschungen oder Überraschungen bei der Veröffentlichung der Ergebnisse positioniert. Im Laufe der Jahre stellten wir …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee Nr. 63 – Die Dreifaltigkeit des Anlagerisikomanagements

 ECP | Luxemburg, 28.06.2019 Bei ECP erstellen wir intern wöchentlich Berichte über das Anlagerisiko, um die zugrunde liegenden Risikofaktoren unserer Portfolios im Auge zu behalten. Sie gehen in Bezug auf das Risikomanagement über die gesetzlichen Anforderungen der UCITS-Verordnung hinaus und gliedern sich in die folgenden drei Hauptpfeiler, die wir intern als Drei-Punkte-Risiko bezeichnen: 1. Bewertungsrisiko unserer Beteiligungen 2. Ertragsrisiko der Unternehmen, in die wir investiert sind 3. Liquiditätsrisiko der einzelnen Namen im Portfolio und des gesamten Portfolios

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee Nr. 62 – Auf Steroiden

 ECP | Luxemburg, 21.06.2019 Diese Woche wurden die Aktien- und Rentenmärkte erneut von den zurückhaltenden Kommentaren der Zentralbanken beflügelt. Zunächst machte der scheidende EZB-Präsident Mario Draghi deutlich, dass zusätzliche Impulse erforderlich sind, „wenn sich die Aussichten für Wachstum und Inflation nicht verbessern“. Fed-Vorsitzender Powell erklärte am Mittwoch: “Obwohl das Basisszenario weiterhin günstig ist, stellt sich die Frage, ob diese Unsicherheiten die Aussichten weiterhin belasten und zusätzliche geldpolitische Vorkehrungen erforderlich machen.” Beide Zentralbanken erheben die Aussicht auf weitere Zinssenkungen angesichts der …

Lesen Sie mehr »

SJB Substanz Z 10+, SJB Stars Z 12+: ECP Flagship – European Value A (WKN A14YQK) Quartalsbericht (November 2018) – Teil 4

Der in den beiden Verwaltungs-Strategien SJB Substanz Z 10+ und SJB Stars Z 12+ enthaltene ECP Flagship – European Value Fund A (WKN A14YQK, ISIN LU1169207518) zeigte sich im dritten Quartal 2018 stabil und generierte eine positive Wertentwicklung von +0,02 Prozent in Euro. Marktstratege Léon Kirch verfolgt in dem europäischen Aktienfonds mit seinem wertorientierten Investmentansatz eine streng an Value-Kriterien ausgerichtete, langfristig orientierte Investmentstrategie. Erfahren Sie in Kirchs FondsManager-Bericht, wie die ECP-Strategie zuletzt performte. Der jüngste Quartalsbericht (Teil 4) nennt alle Details über die Positionierung des Portfolios und die dort vorgenommenen Veränderungen. Zudem findet sich ein Ausblick auf das herausfordernde …

Lesen Sie mehr »

SJB Substanz Z 10+, SJB Stars Z 12+: ECP Flagship – European Value A (WKN A14YQK) Quartalsbericht (November 2018) – Teil 3

Der in den beiden Verwaltungs-Strategien SJB Substanz Z 10+ und SJB Stars Z 12+ enthaltene ECP Flagship – European Value Fund A (WKN A14YQK, ISIN LU1169207518) zeigte sich im dritten Quartal 2018 stabil und generierte eine positive Wertentwicklung von +0,02 Prozent in Euro. Marktstratege Léon Kirch verfolgt in dem europäischen Aktienfonds mit seinem wertorientierten Investmentansatz eine streng an Value-Kriterien ausgerichtete, langfristig orientierte Investmentstrategie. Erfahren Sie in Kirchs FondsManager-Bericht, wie die ECP-Strategie im Detail performte und wie sie auf die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen der letzten Monate reagierte. Der jüngste Quartalsbericht (Teil 3) analysiert im Detail, was die aktuelle …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Surplus: SPI Bangladesh Fund (WKN A1JU42) Wochenrückblick Aktienmarkt Bangladesch (24.06.2014)

Der Aktienmarkt von Bangladesch zeigte sich in der abgelaufenen Handelswoche stark und beendete diese mit einem Gewinn von 81,02 Punkten bei hohen Umsätzen. Kaufinteresse war vor allem im Bankensektor zu beobachten, wo ein Plus von +2,68 Prozent verzeichnet wurde. Marktbeobachter berichten, dass Value-Investoren nach den vergangenen Kursabschlägen verstärkt zugegriffen hätten. Positiv auf die Marktstimmung wirkte sich aus, dass die Regierung fortgesetzte Steuervorteile für die Dividendenzahlung am Aktienmarkt gelisteter Unternehmen für das kommende Fiskaljahr 2015 in Aussicht stellte. Die Zentralbank von …

Lesen Sie mehr »

Das Investment: Franklin Templeton: Sinfonie statt Soloauftritt

  SJB | Korschenbroich, 18.10.2013. Franklin Templeton hat mehrere Fonds mit erprobten Konzepten im Programm – und bündelt diese in einem Produkt.  Welche Strategie darf’s denn sein? In unterbewertete Unternehmen investieren, wie es der Klassiker Templeton Growth seit dem Jahr 1954 tut? Einen Deep-Value-Ansatz inklusive Liquiditätsmanagement verfolgen und Sondersituationen wie Übernahmen und Fusionen nutzen wie der Franklin Mutual Global Discovery Fund?

Lesen Sie mehr »