Tagesarchiv

Fundview: Exklusiv: Universal Investment erwartet Konsolidierung bei Service-KVGen

Der Boden der Administrations-Vergütung wurde laut Dirk Grosshans von Universal Investment im Geschäft der Service-KVGen inzwischen erreicht. Jetzt werde die Branche immer mehr zu einem Skalen-Geschäft. Dabei spielen für Universal Investment auch ausländische Gesellschaften eine wachsende Rolle. Das Stichwort Konsolidierung treibt die gesamte Investment-Branche um. Sei es bei Vermögensverwaltern, im Banken-Bereich oder auch bei Asset Managern. Dirk Grosshans, Director Sales International von Universal Investment, erwartet auch eine Konsolidierung im Markt der Service-KVGen.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung ODDO BHF AM: Monthly Investment Brief: Bulle & Bär – Die Rezession ist nicht an allem schuld

Frankfurt am Main, 23. Juni 2022 Nach vier für die Nerven der Anleger ausgesprochen zermürbenden Monaten ist der Markt in eine horizontale Konsolidierungsphase mit weiterhin sehr hoher Volatilität eingetreten. Der europäische Aktienmarkt weist ein 12-Monats-KGV von 12,7 auf, was einen Abschlag von 13% gegenüber seinem 10-Jahresdurchschnitt (14,5x) bedeutet. Die jüngste Neubewertung (KGV-Rückgang) zeigt, dass die Märkte den Anstieg der Anleiherenditen sowie die massive Kapitalflucht wegen des Ukraine-Kriegs eingepreist haben.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung AXA Investment Managers: Fintech: So verändert die Konsolidierung den Zahlungsabwicklungssektor

AXA IM | Frankfurt, 30.12.2019 In der Zahlungsabwicklungsbranche war in den vergangenen Jahren eine enorme Konsolidierung zu beobachten. Durch Fusionen und Übernahmen konnten sich reine Zahlungsabwickler wie WorldPay und Visa zu größeren Akteuren am Markt etablieren. Vor allem in der ersten Jahreshälfte 2018 gab es bemerkenswerte Deals: Vantiv, ein Abwickler von Kreditkartenzahlungen, übernahm für 10,4 Milliarden US-Dollar das britische Unternehmen WorldPay [1] 

Lesen Sie mehr »

FondsPerle: Commodity Capital – Global Mining Fund EUR (WKN A0YDDD, ISIN LU0459291166) Marktbericht April 2019

Der Commodity Capital – Global Mining Fund (WKN A0YDDD, ISIN LU0459291166) setzte im April seine jüngste Korrekturbewegung fort, kann aber seit Jahresbeginn immer noch mit einer positiven Kursentwicklung von +8,4 Prozent aufwarten. Der Rohstoffsektor gab keine eindeutige Richtung vor, so dass in erster Linie unternehmensspezifische News den Markt bewegten, berichtet FondsManager Tobias Tretter. Sein aktueller Marktbericht für April beschreibt die Lage im Bereich der Gold-, Silber- und Edelmetall-Minenaktien und liefert einen Ausblick auf künftige Entwicklungen im Rohstoffsektor.

Lesen Sie mehr »

Private Banking: „Depotbanken ernähren sich lediglich von den Krümeln“

V-Bank-Chef Jens Hagemann rechnet bei den Depotbanken mit einer Konsolidierung. Um profitabel zu sein, brauche es mindestens zehn Milliarden Euro verwaltetes Kundenvermögen. Ein Wert, den nur die wenigsten Marktteilnehmer vorweisen können. Unter den Banken in Deutschland wird es beim Depot-Geschäft für unabhängige Vermögensverwalter wohl zu einer Konsolidierung kommen. Diesen Standpunkt hat Jens Hagemann, Vorstandschef der Münchner V-Bank AG, in einem Interview mit Bloomberg News vertreten. Der Markt sei zu kleinteilig. Mit seiner Meinung steht er nicht alleine da. “Um als …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Defensiv INT Z 8+, SJB Substanz Z 10+, SJB Surplus Z 15+: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) Mai 2018

Auch im Mai konnte sich der Goldpreis nicht aus der zuletzt vorherrschenden Seitwärtsbewegung lösen. Der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) verzeichnete in diesem Marktumfeld eine leicht negative Wertentwicklung auf Eurobasis. Die wichtigsten Kursentwicklungen bei den Goldproduzenten und Minentiteln im Portfolio analysiert und kommentiert Craton-FondsManager Markus Bachmann. Im aktuellen Marktbericht für Mai erfahren SJB FondsInvestoren alles über die aktuelle Lage an den Edelmetallmärkten, die für Anleger in den Strategien SJB Substanz Z 10+ und SJB Surplus Z 15+ von großem Interesse ist.

Lesen Sie mehr »

Fragen an den FondsManager: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) – Teil 2

Während sich der Goldpreis zuletzt im Umfeld der Kursmarke von 1.300 US-Dollar stabilisieren konnte, nehmen die Kursrisiken an den globalen Aktienmärkten insgesamt zu. FondsManager Markus Bachmann von Craton Capital analysiert die Situation, betrachtet die aktuellen Zinsszenarien und sagt, was steigende Renditen für sein Portfolio bedeuten. Der Rohstoffexperte vom Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) äußert sich zudem, welche Märkte und Branchen aus seiner Sicht derzeit die größten Unterbewertungen aufweisen. Seine Antworten auf die FondsManagerfragen (Teil 2) finden SJB Investoren hier.

Lesen Sie mehr »

Fragen an den FondsManager: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65)

Während sich der Goldpreis zuletzt im Umfeld der Kursmarke von 1.300 US-Dollar stabilisieren konnte, nehmen die Kursrisiken an den globalen Aktienmärkten insgesamt zu. FondsManager Markus Bachmann von Craton Capital analysiert die Ausgangslage und nimmt eine Einschätzung vor, ob sich bloß eine ausgedehnte Korrekturphase oder gar ein Börsencrash am Horizont abzeichnet. Der Rohstoffexperte vom Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) äußert sich zudem, welche taktischen Veränderungen er in seinem Portfolio vorgenommen hat und wie er die Gefahren eines Handelskrieges einschätzt. Seine Antworten …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Defensiv INT Z 8+, SJB Substanz Z 10+, SJB Surplus Z 15+: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) April 2018

Der Goldpreis setzte im April seine Seitwärtsbewegung fort, was den Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) aber nicht davon abhielt, eine positive Wertentwicklung auf Eurobasis zu verzeichnen. Die wichtigsten Kursentwicklungen bei Goldproduzenten und Minentiteln, die sich unter der Oberfläche eines nur auf den ersten Blick langweilig erscheinenden Marktes zugetragen haben, werden von Craton-FondsManager Markus Bachmann analysiert und kommentiert. In Bachmanns neuem Marktbericht für April können SJB FondsInvestoren alles über die aktuelle Lage an den Edelmetallmärkten erfahren, die für Anleger in den Strategien SJB Substanz …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Defensiv INT Z 8+, SJB Substanz Z 10+, SJB Surplus Z 15+: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) März 2018

Gold und Minen verblieben über den Monatsverlauf in ihrer Seitwärtsbewegung, was auf den ersten Blick als Zeichen einer Stagnation des Marktgeschehens gewertet werden könnte. Doch unter dem Mantel der Langeweile entwickeln sich interessante Dynamiken beim Goldpreis, weiss Craton-FondsManager Markus Bachmann zu berichten. Was dies für den Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) bedeutet, können FondsInvestoren im neuen Marktbericht für März nachlesen. Hier analysiert Marktstratege Bachmann die aktuelle Lage an den Edelmetallmärkten, die für alle Anleger in SJB Substanz Z 10+ und SJB Surplus …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Defensiv INT Z 8+, SJB Substanz Z 10+, SJB Surplus Z 15+: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) Februar 2018

Der Ausbruch des Goldpreises auf der Oberseite seiner zuletzt ausgebildeten Handelsspanne wurde im Februar erneut abgewehrt. Somit verharrt das gelbe Edelmetall weiterhin in seinem Konsolidierungsbereich. Was dies für die Kursentwicklung von Goldminenaktien bedeutet, können FondsInvestoren im neuesten Monatsbericht des Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) für Februar nachlesen. FondsManager Markus Bachmann analysiert dort die aktuelle Lage an den Edelmetallmärkten, die nicht nur für die Anleger in SJB Substanz Z 10+ und SJB Surplus Z 15+ von großem Interesse ist.

Lesen Sie mehr »

Citywire: Das Jahr des Hundes: Top-Manager diskutieren Chancen und Risiken in China

Am heutigen Tag beginnt in China das neue Jahr – das Jahr des Hundes – welche Chancen bringt 2018 in China mit sich und wie schätzen Experten das neue Jahr ein? Am heutigen Tag beginnt in China das neue Jahr – das Jahr des Hundes. Der Tag gilt in China als der wichtigste Feiertag im Jahr und fällt, beeinflusst durch den Mondkalender, in jedem Jahr auf ein anderes Datum. Glaubt man diesem Kalender, so warten im Jahr 2018 politische Unruhen, …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Defensiv INT Z 8+, SJB Substanz Z 10+, SJB Surplus Z 15+: Craton Precious Metal Fund (WKN A14S65) Januar 2018

Die Volatilität an den weltweiten Aktienmärkten nahm ab Ende Januar deutlich zu und hatte auch ihre Auswirkungen auf die Kursentwicklung von Goldminenaktien. FondsInvestoren können im topaktuellen Monatsbericht des Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) nachlesen, wie FondsManager Markus Bachmann diese Entwicklungen einordnet. Der Rohstoffexperte analysiert die aktuelle Lage an den Edelmetallmärkten, die unter anderem für für die Verwaltungsstrategien SJB Substanz Z 10+ und SJB Surplus Z 15+ von großer Bedeutung ist.

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Defensiv INT Z 8+, SJB Substanz Z 10+, SJB Surplus Z 15+, SJB Nachhaltigkeit Z 20+: Craton Precious Metal Fund (WKN A14S65) Dezember 2017

Im Dezember 2017 verfiel der Edelmetallsektor in das gleiche Muster wie in den beiden Jahren zuvor. Worin dieses Déjà Vu für Edelmetallexperte Markus Bachmann besteht und welche Konsequenzen es für den Goldpreis hatte, können FondsInvestoren im Dezember-Monatsbericht des Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) nachlesen. FondsManager Bachmann analysiert dort die aktuelle Lage an den Edelmetallmärkten, die für die Verwaltungsstrategien SJB Defensiv INT Z 8+, SJB Substanz Z 10+, SJB Surplus Z 15+ und SJB Nachhaltigkeit Z 20+ von großer Bedeutung ist.

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Defensiv Int Z 8+, SJB Substanz Z5+, SJB Erhaltung Z6+, SJB Surplus Z7+: Craton Precious Metal Fund (WKN A14S65) November 2017

Bekannte Unsicherheiten haben zuletzt wie ein unsichtbarer Deckel über dem Goldpreis gelastet und den Minenaktien einen Ausbruch nach oben verwehrt.  Zu diesen drei “Known Unknowns” zählten der neue Fed-Präsident, der Zeitpunkt der nächsten US-Zinsanhebung sowie die US-Steuerreform. Nachdem zwei dieser drei Unwägbarkeiten aufgelöst sind, könnte der Goldpreis bald seine zuletzt ausgebildete Seitwärtsrange nach oben verlassen – so Markus Bachmann,  der FondsManager des Craton Precious Metal Fund (WKN A14S65). In seinem Monatsbericht für November analysiert er die aktuelle Lage an den Edelmetallmärkten. SJB …

Lesen Sie mehr »