Tagesarchiv

FondsProfessionell: Gunst der Stunde genutzt: Buss versilbert Containerfonds

SJB | Korschenbroich, 09.02.2022. Nach einigen schwachen Jahren in der Containerwirtschaft boomen die Geschäfte wieder. Container-Investor Buss hat in einer groß angelegten Transaktion umfangreiche Fondsportfolios verkauft und beschert seinen Anlegern ganz ansehnliche Renditen. Der Container- und Investmentmanager Buss hat mit einer Großtransaktion die Bestände aus fünf Containerfonds verkauft. Rund 300.000 Container unterschiedlicher Größe gingen für rund 550 Millionen US-Dollar an institutionelle Investoren.

Lesen Sie mehr »

FondsProfessionell: Medien: DWS und Amundi zeigen Interesse an Lyxor

Steht die nächste Großübernahme in der Asset-Management-Branche an? Einem Pressebericht zufolge will die Société Générale ihre Fondstochter Lyxor loswerden. Zwei Häuser zeigen sich demnach offen für eine Transaktion. Die französische Großbank Société Générale erwägt der Nachrichtenagentur “Reuters” zufolge den Verkauf ihrer Asset-Management-Einheit Lyxor. Der Bericht stützt sich auf die Aussagen zweier anonymer Insider. Das Institut soll mit seinem Gebot grundsätzlich auf Interesse gestoßen sein.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: Bellevue Group schliesst Verkauf der Bank an Quintet erfolgreich ab

 Bellevue | Küsnacht, 04.05.2020. Die Bellevue Group hat den Verkauf der Bank am Bellevue an die Quintet Private Bank (vormals KBL European Private Bankers) nach der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden erfolgreich am 30. April 2020 abgeschlossen. Quintet hat dementsprechend die Belegschaft der Bank am Bellevue und den Kundenstamm mit verwalteten Vermögen in Höhe von CHF 1.6 Mrd. übernommen. Der erfolgreiche Abschluss der Transaktion kam vor allem aufgrund der konstruktiven Zusammenarbeit beider Parteien zustande.

Lesen Sie mehr »

FondsProfessionell: Donner & Reuschel kauft Vermögensverwalter-Office von Berenberg

Berichte über Verkaufsabsichten für das Geschäft mit unabhängigen Vermögensverwaltern kursierten bereits seit ein paar Tagen. Nun ist es offiziell: Die Hamburger Privatbank gibt den Bereich an die Signal-Iduna-Tochter ab. Der Übernahmepreis bleibt ein Geheimnis. Das Bankhaus Donner & Reuschel übernimmt von der Privatbank Berenberg deren Geschäft mit unabhängigen Vermögensverwaltern. Dies teilten die beiden Hamburger Institute mit. Über die Verkaufsabsichten kursierten bereits Meldungen.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Group: Bellevue Group verkauft Bank an KBL epb – strategischer Fokus auf das Asset Management- und Privatmarktgeschäft

Bellevue | Küsnacht, 20.08.2019. Wie am 25. Juni 2019 mitgeteilt, hat die Bellevue Group verschiedene strategische Optionen für die erfolgreiche und nachhaltige Weiterentwicklung der Bank am Bellevue und ihres Vermögensverwaltungsgeschäfts geprüft. Die strategische Neuausrichtung der Bank am Bellevue durch den Aufbau eines Vermögensverwaltungsgeschäfts für unternehmerisch denkende Privatkunden wurde 2017 eingeleitet. Da sich der Ausbau des Bereichs Wealth Management im aktuellen Umfeld jedoch als schwierig erwies, haben der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung Gespräche mit interessierten Parteien über den Verkauf der Bank …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Group: Bellevue Group verkauft SIX-Beteiligung – Erlös soll mehrheitlich für weitere Geschäftsentwicklung genutzt werden

Bellevue | Küsnacht, 12.07.2019. Die Bellevue Group hat heute ihre Beteiligung an der SIX Swiss Exchange an einen bestehenden SIX-Aktionär verkauft. Die Beteiligung wurde per 31. Dezember 2018 mit einem Wert von CHF 53.4 Mio. (ohne Berücksichtigung latenter Steuern) in der Bilanz der Bellevue Group geführt. Die durch den Verkauf resultierende Aufwertung wird im Halbjahresbericht 2019 der Bellevue Group erfolgsneutral über das Gesamtergebnis abgebildet.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Group: Bellevue Group prüft strategische Optionen für Bank am Bellevue

Bellevue | Küsnacht, 25.06.2019. Wie anlässlich des Jahresabschlusses am 26. Februar 2019 kommuniziert, gestaltet sich die lancierte Neupositionierung der Bank im aktuellen Umfeld schwierig. Die bisher erzielten Resultate entsprechen nicht den Vorstellungen und Ambitionen von Verwaltungsrat und Gruppenleitung. Vor diesem Hintergrund werden verschiedene strategische Optionen für die Bank am Bellevue geprüft. In diesem Rahmen wird mit potentiellen Interessenten auch über einen möglichen Verkauf der Bank diskutiert. Bis zu heutigem Zeitpunkt ist es nicht zum Abschluss eines Vertrages gekommen. Die Bellevue …

Lesen Sie mehr »

Fondsprofessionell: Fidelity übernimmt Retailgeschäft der Metzler-Fondsplattform

Nun ist die Katze aus dem Sack: Das Bankhaus Metzler verkauft sein Fondsplattformgeschäft mit Pools an die FIL Fondsbank (FFB). Bis zum Jahreswechsel haben beide Seiten nun Zeit, einen reibungslosen Übertrag zu gewährleisten. Die zur Fidelity-Gruppe gehörende Fondsplattform FIL Fondsbank (FFB) übernimmt zum 1. Januar 2020 die Retaildepots der Metzler Fund Xchange (MFX). Es handelt sich laut einer Pressemitteilung um rund 50.000 Depots mit einem Bestand von knapp zwei Milliarden Euro, die zum überwiegenden Teil über freie Finanzanlagenvermittler und Vermögensverwalter …

Lesen Sie mehr »

Fondsprofessionell: Metzler gibt Fondsplattformgeschäft mit Pools ab

Das Bankhaus Metzler will sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Das Retail-Geschäft der hauseigenen Fondsplattform MFX zählt nicht mehr dazu – und soll verkauft werden. MFX wird künftig nur noch Portfolios von professionellen Kunden betreuen. Das Bankhaus Metzler wird sich von Teilen seiner Fondsplattform “Metzler Fund Xchange” (MFX) trennen. Das Geschäft mit institutionellen Kunden wie Versicherungen, Pensionskassen, Banken und unabhängigen Vermögensverwaltern bleibt erhalten. Dagegen wird der Retail-Bereich verkauft, zu dem die Depotverwaltung für Maklerpools und einige Direktanbindungen von Anlagevermittlern gehören, wie …

Lesen Sie mehr »

Citywire: MiFID II unter der Lupe: Das muss die Branche stemmen

MiFID II soll die Funktionsweise und Transparenz der Finanzmärkte verbessern. Hierfür ist seitens der Dienstleister ein erheblicher Aufwand zu bewältigen. MiFID II ist gut gemeint, aber… Viele der im Zuge der MiFID-II-Umsetzung neu geregelten Pflichten betreffen den Vertrieb, den Verkauf und die Beratung von Finanzprodukten und haben direkten Einfluss auf das Verhältnis zwischen Dienstleister und Kunde und bedeuten einen Mehraufwand. „Dabei ist die Relevanz immens unterschiedlich. Der typische Vermögensverwalter ist schon im Vergleich zu einer kleinen Bank ein ‚Nano‘, also …

Lesen Sie mehr »

Managersichten SJB Erhaltung, SJB Surplus: Stabilitas Silber und Weißmetalle WKN A0KFA1 Juni 2017

Bei Investments in Edelmetalle scheiden sich die Geister. Bringt keine Zinsen, argumentiert das eine Lager, während das andere auf die Funktion als Krisenwährung hinweist. SJB zählt zu letzteren. Denn die Herausforderungen haben durch die Notenbank-Eingriffe nicht nachgelassen, wie die notwendige Bankenrettung in Italien neuerlich beweist. Einen Überblick über Gold und Silber gibt Martin Siegel, Manager unserer FondsEmpfehlung Stabilitas Silber und Weißmetalle WKN A0KFA1 in den Verwaltungsstrategien SJB Erhaltung Z6+ und SJB Surplus Z7+.

Lesen Sie mehr »

Änderung der Vertragsbedingungen bei Fonds der Axxion S.A.

Wir informieren Sie über die Änderung der vertraglichen Bedingungen des folgenden Fonds: Fondsname WKN ISIN Arbor Invest – Systematik Actions au Porteur P o.N. A0MRUW LU0318816500 Arbor Invest-Vermögensverwalt. Actions au Porteur P o.N.  A0MZLY LU0324372738 Arbor Invest-Vermögensverwalt. Actions au Porteur I o.N.  A0NF4R LU0352153018 Arbor Invest-Substanzwerte Actions au Porteur P o.N.  A1JTET LU0741243645 Arbor Invest – Spezialrenten Actions au Porteur P o.N.  A1XEEX LU1035659520 Concept I-w&p Europe Balanced Actions au Porteur P o.N.  A0M906 LU0336716443 Auf Grund unserer Informationspflicht leiten …

Lesen Sie mehr »

Citywire: Münchner Vermögensverwalter rät zu Verkauf riskanter Anleihen

Für den Münchner Vermögensverwalter Gerd Häcker, Mitgründer der Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung, ist aktuell ein guter Zeitpunkt gekommen, um riskante Anleihen abzubauen. „Die Marktstimmung ist noch positiv beispielsweise gegenüber riskanteren Hochzinsanleihen. Wenn aber alle auf einmal aus diesen Anleihen aussteigen wollen, kommt man nicht heraus“, so Häcker im Gespräch mit Citywire Deutschland. Auf der Anleiheseite gebe es viele Risiken, beispielsweise bei der Liquidität und der Bonität. „Es ist im Hinblick auf eine mögliche kommende Rezession oder einen Zinsanstieg immer wichtiger …

Lesen Sie mehr »

Citywire: Fonds Laden wird nach 20 Jahren verkauft

Der Fonds Laden mit Hauptsitz in München wurde zum 31. Dezember 2015 verkauft, wie Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht hat. Der Fondspezialist, der 1994 von Peter Brandstaeter gegründet wird, spaltet sich in zwei Teilen auf. Das Asset Management-Angebot des Fonds Ladens, das bisher unter einer KWG-32-Linzenz die Beratung von zwei Dachfonds der Ampega ausführte, wird seit dem 1. Januar 2016 von der Hamburger Assetmanagement-Gesellschaft Veritas Institutional ausgeführt. Der Vermögensberatungsteil der Firma, der über eine 34f-Lizenz verfügt, wurde von der Infos AG übernommen. Die …

Lesen Sie mehr »