Tagesarchiv

Managersichten: Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D) Mai 2021

Im Mai konnte der Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D, ISIN LU0433847240) eine positive Wertentwicklung von +2,4 Prozent auf Eurobasis generieren und sich damit auch bei der Jahresperformance in den grünen Bereich schieben (+1,9 Prozent). Südafrikanische Aktien schnitten besser ab als die Portfoliobeteiligungen aus Schwellenländern und Industrienationen, während der Rest der Kernmärkte des BB-Fonds eine gemischte Performance bot. In dem aktuellen Marktkommentar von FondsManager Malek Bou-Diab erhalten Investoren einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen in den einzelnen afrikanischen Staaten sowie die Veränderungen im Portfolio …

Lesen Sie mehr »

Managersichten: Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D) November 2020

Im November generierte der Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D, ISIN LU0433847240) eine Wertentwicklung von +5,2 Prozent auf Eurobasis und lag damit klar vor seiner Benchmark , die mit einem positiven Ergebnis von +3,7 Prozent aufwarten konnte. Das Engagement in Südafrika wurde aus taktischen Gründen aufgestockt, da das Land gut aufgestellt ist, um von einer Rückkehr globaler Mittelzuflüsse in die Schwellenländer zu profitieren. Marokko und Ägypten, deren lokale Anleger weniger zukunftsorientiert sind, konnten mit der Erholung der weltweiten Aktienmärkte im November dagegen nicht mithalten. …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: Afrika und die Coronakrise: Was Investoren beachten sollten

 Bellevue | Küsnacht, 02.10.2020. Nicht nur Afrika steht derzeit vor grossen Herausforderungen. Doch der Kontinent schlägt sich den Umständen entsprechend wacker. Die junge Bevölkerung wirkt sich positiv aus und könnte die Auswirkungen der Coronakrise mildern. Die wirtschaftlichen Konsequenzen stellen aber eine Herausforderung dar. Um in dieser Krise gut voranzukommen, braucht es eine Kombination aus einer sehr lockeren Geldpolitik und Unterstützungsmassnahmen vom Fiskus, was sich die afrikanischen Länder nur begrenzt leisten können. Einige Länder, allen voran Marokko und Ägypten, konnten dank …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: Video-Update BB African Opportunities

 Bellevue | Küsnacht, 02.07.2020. Die Coronakrise hat auch in Afrika ihre Spuren hinterlassen. Zur Überbrückung der Liquiditätsengpässe haben sich Ägypten und Kenia bereits Finanzhilfen in Milliardenhöhe von multilateralen Institutionen (IWF und Weltbank) gesichert. Währenddessen verhandelt Südafrika immer noch um finanzielle Unterstützung. Eine Lehre aus der Corona-Pandemie ist, dass den Liquiditätsströmen viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden muss. Dr. Malek Bou-Diab, Lead Portfoliomanager des BB African Opportunities (Lux) Fonds, spricht im heutigen Update über die Reaktionen auf die Coronakrise, die Performance und wagt einen …

Lesen Sie mehr »

Managersichten: Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D) Dezember 2019

Im Dezember generierte der Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D, ISIN LU0433847240) eine Wertentwicklung von -0,7 Prozent auf Eurobasis, konnte das Gesamtjahr 2019 aber mit einem klar positiven Ergebnis von +8,5 Prozent abschließen. Südafrika hatte mit einem schrumpfenden BIP zu kämpfen, während in Nigeria die Wirtschaft im Jahresvergleich um 2,3 Prozent expandierte (3. Quartal). In Ägypten lancierten Zentralbank und Regierung eine Initiative, um den Industrie- und Wohnungssektor zu unterstützen. In dem aktuellen Marktkommentar von FondsManager Malek Bou-Diab finden Investoren einen Überblick über die wichtigsten …

Lesen Sie mehr »

Managersichten: Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D) Oktober 2019

Makroökonomischer Gegenwind machte Südafrika auch zu Beginn des vierten Quartals zu schaffen. Niedriges Wirtschaftswachstum, enttäuschende Staatseinnahmen und Mehrausgaben zur Unterstützung staatlicher Unternehmen (SOE) belasteten den Staatshaushalt. Trotzdem legte der dortige Aktienmarkt um 2,9 Prozent zu, da sich Bergbautitel, Gesundheits- und Pharmawerte stark zeigten. In diesem Marktumfeld generierte der Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D, ISIN LU0433847240)  eine Wertentwicklung von -1,2 Prozent auf Eurobasis, was seine Zugewinne seit Jahresbeginn auf +11,6 Prozent abschmelzen liess. In dem aktuellen Marktkommentar von  FondsManager Malek Bou-Diab …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: Infrastruktur als Schlüssel zum Wachstumspotenzial des afrikanischen Kontinents

 Bellevue | Küsnacht, 09.10.2019. In den 50er und 60er Jahren entsprach das Infrastrukturdefizit in Afrika in etwa dem anderer Entwicklungsländer. Durch politische Instabilität, das Vertrauen der Regierungen auf Rohstoffe als Haupteinnahmequelle und die Fehlverteilung von Mitteln (z.B. mangelhafte Finanzplanung, Korruption) ist der Kontinent von den restlichen Schwellenländern abgehängt worden. Diese Kluft hat sich durch das Missverhältnis zwischen Afrikas rasant wachsender Bevölkerung und der Infrastrukturentwicklung weiter vergrössert. Ein Hauptgrund dafür ist, dass afrikanische Regierungen bei ihren Budgetentscheidungen über Löhne oder  Subventionen …

Lesen Sie mehr »

Managersichten: Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D) August 2019

Die ägyptischen Aktienmärkte konnten sich im Handelsmonat August deutlich verbessern und mit einem Zuwachs von +10,8 Prozent auf USD-Basis eine beeindruckende Performance verzeichnen. Die südafrikanischen Börsen gaben hingegen um -2,7 Prozent nach. In diesem Marktumfeld generierte der Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D, ISIN LU0433847240)  eine Wertentwicklung von +3,6 Prozent auf Eurobasis und konnte seine Zugewinne seit Jahresbeginn auf +14,5 Prozent steigern. In dem aktuellen Marktkommentar von  FondsManager Malek Bou-Diab finden Investoren einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen in den einzelnen afrikanischen …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: Frontier Market Afrika: Ist der Zeitpunkt für Investitionen gekommen?

 Bellevue | Küsnacht, 14.08.2019. Afrika ist einige Zeit aus dem Blick der Investoren verschwunden. Zu Recht? Wie es aktuell um den Kontinent steht, welche Fortschritte bei den Regierungs- und Strukturprojekten erreicht werden konnten, beschreibt Malek Bou-Diab, Portfolio Manager des Bellevue BB African Opportunities Fonds in einer umfassenden Bestandsaufnahme.

Lesen Sie mehr »

Managersichten: Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D) Februar 2019

Die ägyptischen Aktienmärkte konnten sich im Handelsmonat Februar verbessern und schlossen um 3,8 Prozent fester. Mit mehrwöchiger Verspätung hat Ägypten nun endlich vom IWF die fünfte Tranche des zugesagten Darlehens in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar erhalten – eine Bestätigung dafür, dass das Land bei der Erfüllung von Reformen immer noch auf Kurs ist. In diesem Marktumfeld verzeichnete der Bellevue Funds – BB African Opportunities (WKN A0RP3D, ISIN LU0433847240)  eine Wertentwicklung von +3,0 Prozent auf Eurobasis und konnte seine Zugewinne seit Jahresbeginn auf …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Group: Interview mit Malek Bou-Diab: «Die ägyptische Regierung lässt auf Worte Taten folgen»

Bellevue | Küsnacht, 28.03.2019. Malek Bou-Diab, Portfoliomanager des  BB African Opportunities Fonds bei Bellevue Asset Management, gibt in dem folgenden Interview seine Einschätzung zum ägyptischen Aktienmarkt bekannt. Zudem berichtet der Marktstratege von der 3. Annual MENA Investor Conference von CI Capital in Kairo und seinem Treffen mit Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi.

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: Rising Stars: Ägyptischer Finanzsektor zeigt sich widerstandsfähig und höchst rentabel

 Bellevue | Küsnacht, 08.03.2019 Die Reform und Umstrukturierung des ägyptischen Finanzsektors, insbesondere seiner Handelsbanken, ist ein langfristiges Unterfangen und zieht sich bereits über Jahrzehnte hinweg. Daraus entstanden ist eine solide Basis, sodass sich die Verantwortlichen bei den Banken nun auf die weitere Durchdringung des Marktes konzentrieren können. Selbst im Vergleich mit Schwellenländern ist diese nach wie vor gering. Auf der anderen Seite sind die Margen für Finanzintermediäre mit jenen in Europa nicht vergleichbar. Ägypten bietet kräftiges Wachstum bei hohen Margen. …

Lesen Sie mehr »

Die Welt: Trump rächt sich an Widersacherin Pelosi

Wegen des „Shutdowns” hat Donald Trump eine Reise von Nancy Pelosi nach Europa und in den Nahen Osten gestrichen. Die siebentägige Reise solle stattfinden, „wenn der Shutdown zu Ende ist“, schrieb der Präsident. Zudem sagte das Weiße Haus auch die Teilnahme der US-Delegation am Weltwirtschaftsforum in Davos ab.Im Haushaltsstreit in den USA hat Präsident Donald Trump eine Reise der Top-Demokratin Nancy Pelosi gestrichen. „Aufgrund des Shutdowns muss ich Ihnen leider mitteilen, dass Ihre Reise nach Brüssel, Ägypten und Afghanistan verschoben wurde“, schrieb …

Lesen Sie mehr »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: Ägypten: Sind Banken die wahren Defensivtitel?

 Bellevue | Küsnacht, 12.12.2018. Die Reform und Umstrukturierung des ägyptischen Finanzsektors, insbesondere seiner Handelsbanken, ist ein langfristiges Unterfangen und zieht sich bereits über Jahrzehnte hinweg. Die ersten Reformimpulse gingen von den Bankenkrisen der späten 1980er und 1990er Jahre aus, die jeweils durch eine schwache Konjunktur ausgelöst wurden. Ägyptische Banken haben die globale Finanzkrise 2008 und die Phase wirtschaftlicher Instabilität  nach der Revolution gut überstanden. Ihr hohes Mass an Rentabilität spricht für den Erfolg der umgesetzten Reformen.

Lesen Sie mehr »