Managersichten SJB Substanz: ECP Strategic Selection Fund – European Value A (WKN A14YQK) Monatsbericht August 2022

Léon Kirch, FondsManager des ECP Strategic Selection Fund – European Value

SJB | Korschenbroich, 20.09.2022.

Der August markierte das Ende für die im Juli begonnene zwischenzeitliche Aufwärtsbewegung der globalen Aktienmärkte. Nun nahmen wieder die Sorgen vor einer Rezession bei den Marktteilnehmern überhand und belasteten ganz besonders die Kurse europäischer Aktien. In diesem angespannten Marktumfeld verzeichnete der ECP Strategic Selection Fund – European Value (WKN A14YQK, ISIN LU1169207518), eine Wertentwicklung von -4,12 Prozent in Euro und entwickelte sich damit um 80 Basispunkte besser als seine Benchmark MSCI Europe. Bei den Einzeltiteln lieferten AXA und Total Energies die größten Positivbeiträge zur Performance. In seinem aktuellen Monatsbericht analysiert ECP-FondsManager Léon Kirch die jüngsten Marktbewegungen und gibt Auskunft darüber, welche Veränderungen er im Portfolio des ECP-Fonds vorgenommen hat.

August marked the end of the brief July rebound, where global markets resumed their decline driven by recession fears. Market sentiment is bearish on the back of the Fed’s commitment to continue the “financial tightening” journey even if it negatively impacts the economy. In Europe, the situation is not good; inflation is already spiraling, driven by high energy prices. Now, after the recent Russian gas disruptions, the recession scenario is becoming more likely. While our portfolio lost -4.12% during the period (Institutional share class), it still outperformed the European market by 80 bps (As measured by MSCI Europe). The top contributors were Total, Axa and FLSmidth. The biggest negative contributor was Asos, on the back of the news of Mat Dunn stepping down. He was the CFO, COO, and interim CEO of Asos before the arrival of the new CEO, José Antonio Ramos, in June. We find the management reshuffle to be expected as the new CEO will most likely bring a new management team. Elekta and Sanofi were also among the biggest negative contributors. We continue to invest for the long term in high-quality, undervalued businesses with strong earning power and strong balance sheets that can navigate safely in these uncertain times.

Siehe auch

Managersichten SJB Surplus: Berenberg European Small Cap (WKN A2DVQD) – August 2022

SJB | Korschenbroich, 21.09.2022. Der Berenberg European Small Cap musste im August in einem angespannten Marktumfeld weitere Kursverluste hinnehmen und verzeichnete eine Wertentwicklung von -10,37 Prozent. Über den jüngsten Einjahreszeitraum verbleibt die Performance des europäischen Aktienfonds mit Fokus auf den Nebenwertesektor klar im Minus (-36,65 Prozent). Peter Kraus, FondsManager des Berenberg European Small Cap R …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.