Citywire: Larry Fink beklagt Offensive gegen sich und BlackRock

Mittelabflüsse durch US-Bundesstaaten sorgten dafür, dass Asset Manager BlackRock ins Zentrum öffentlicher Kritik und einer heißen ESG-Diskussion geraten ist.

BlackRock CEO Larry Fink hat den Tenor der Debatte über ESG-Investitionen im vergangenen Jahr beklagt, als er ins Rampenlicht gerückt wurde.

„Es ist schwierig, weil es sich nicht mehr um ein Geschäft handelt, sondern um eine persönliche Angelegenheit“, so Fink. Und zum ersten Mal in seiner beruflichen Laufbahn „sind die Angriffe jetzt persönlich. Sie versuchen, die Themen zu dämonisieren.“

... Weiterlesen bei Citywire | SJB. Mehr. Als Fonds. Kaufen. |

Siehe auch

Fundview: Zum Jahr des Hasen: Stocken Portfoliomanager ihre China-Allokation auf?

Wie wird sich die chinesische Wirtschaft im Jahr des Hasen entwickeln und bieten chinesische Aktien in diesem Umfeld Chancen oder doch weiterhin eher Risiken? Wie haben sich Portfoliomanager von Schwellenländer-Fonds diesbezüglich aufgestellt und gab es Veränderungen in der China-Allokation? Neun Portfoliomanager diskutieren und gehen darauf ein, ob andere Schwellenländer eine Alternative zu China bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.